Kategorienarchiv: Fachliteratur

Jan
07
2013

Stuttgart 21: sind Kostensteigerungen systemimmanent.

Flughafen Berlin Brandenburg, Elbphilharmonie und andere: Störungen des Bauablaufs sind Anlass der Kostensteigerungen. Ursachen und Gegenmaßnahmen Kostenerhöhungen Mögliche Reaktionen: Verändern der Qualität und / oder der Quantität Folgen: steigen der Planungskosten, u. U. Rechtsstreit Bewusst zu nieder angesetztes Kostenskelett Mögliche Reaktionen: stoppen des Projekts bis zur Vorlage der realen Kosten Folgen: steigen der Planungskosten, Forderungen …

Weiterlesen »

Okt
13
2011

Das Bad wird barrierefrei

Einführung Gesundheitliche Beeinträchtigung, das Bedürfnis nach mehr Bequemlichkeit oder das herannahenden Alters sind vielfach der Anlass über den zukünftigen (späteren)  Nutzen der Wohnung nachzudenken. Der Raum, dem eine große Bedeutung zukommt und dessen Elemente am stärksten unser Wohlbefinden beeinflussen, ist das Bad  als ein individuelles Rückzugsgebiet, eine Wellness Oase im Kleinen. Um zu prüfen welche …

Weiterlesen »

Okt
02
2011

Zwischen Auftrag und Baubeginn

Was benötige ich für die Planung?   Grundlagen -       Übergebene bzw. vorhanden Unterlagen -       Baugenehmigung, bestehend aus: Text mit Datum des Erteilens Lageplan Eingabepläne (Grundriss, Schnitt mit Angabe zum HHW, Ansichten) Brandschutzkonzept Grundleitungspläne / Entwässerungskonzept Freiflächengestaltungsplan -       Baubeschreibung (Definition der Vorstellungen) -       Wärmeschutznachweis -       Lüftungskonzept -       Tragwerksplanung   Angebot des GU -       Entweder schon vorhanden, …

Weiterlesen »

Aug
17
2011

Nachtragsmanagement

Der unter Zeitdruck stehende Nachtragsbereich ist einer der wenigen Bereiche, bei der die schnelle aber falsche Entscheidung mehr Vorteile bringen kann, als eine langsame aber richtige. Unter Prokrastination leidende Menschen sind hier fehl am Platz. Die Informationsphase. Wurde mit den Arbeiten begonnen, so kann jederzeit ein Moment kommen, wo ein Hindernis auftritt, das im Leistungsverzeichnis, …

Weiterlesen »

Jun
13
2011

Provisorien

Unter Provisorien versteht man die Tätigkeiten und Hilfsmittel, die für den Bauablauf erforderlich sind aber nicht in das Bauwerk eingehen. Die Notwendigkeit ergibt sich aus der Planung. Die Grundlage bildet die VOB  Das Bereitstellen der Provisorien ist die ureigenste Leistung des Bauherrn. Provisorien sind u.a.: Baufläche vorbereiten Roden, Fällen von Bäumen beseitigen Kampfmittel Bauzaun Infrastruktur …

Weiterlesen »